Willkommen auf der Website von Männedorf Infrastruktur



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Preise / Tarife


Die Tarife für Strom, Wasser und Abwasser werden jährlich geprüft und im Bedarfsfall durch den Infrastrukturausschuss neu festgelegt.

BereichKundengruppeTarifblatt 2017Tarifblatt 2016
StromHaushalt, kleinere GewerbebetriebeBasic 100Basic 100
Strommittlere GewerbebetriebeMedium 100Medium 100
Strommittlere GewerbebetriebeMedium 500Medium 500
StromGrosskundenTop 500+Top 500+
StromBaustellen, Marktstände etc.TemporärTemporär
StromPV-Anlagen, Blockheizkraftwerke etc.RücklieferungRücklieferung
StromBeleuchtungBeleuchtungBeleuchtung
StromErneuerbare EnergieErneuerbare EnergieErneuerbare Energie
StromUnterbrechbare EnergieUnterbrechbare EnergieUnterbrechbare Energie
StromNetzanschlussgebührenNetzkostenbeiträgeNetzkostenbeiträge
StromJahresrechnung NetzRechnung 2015 
Wasseralle KundenTrinkwasserTrinkwasser
WasserNetzanschlussgebührenNetzkostenbeiträgeNetzkostenbeiträge
Abwasseralle KundenBenutzungsgebührenBenutzungsgebühren
Siedlungsent-wässerungalle GrundstückbesitzerAnschlussgebührenAnschlussgebühren
Anlagenalle Kunden ZSAGebühren ZSAGebühren ZSA


 

Tarifstrukturen


Die einzelnen Medien sind auf separaten Tarifstrukturen aufgebaut.

Strom
Die Stromtarife werden aufgeteilt nach Energiepreis, Netzentgelt, Systemdienstleistungen und Abgaben. Das Netzentgelt muss diskriminierungsfrei, distanzunabhängig und verursachergerecht festgelegt sein.
Die Stromabrechnungen basieren auf dem Verbrauch im Kalenderjahr (Januar - Dezember). Alle Zähler werden jeweils im Januar abgelesen und die Jahresabrechnung Anfangs Februar versandt. Grössere Bezüger erhalten eine Abrechnung pro Quartal.

Wasser
Der Wasserverbrauch wird mit Wasserzählern gemessen, welche durch die Wasserversorgung Männedorf installiert, unterhalten und abgelesen werden. 
Der Preis für den Wasserverbrauch setzt sich aus dem Grund- und dem Verbrauchspreis zusammen. Wasserbezüge ab Hydranten oder ab Hauptwasserleitungen sind ohne Einverständnis der Wasserversorgung nicht gestattet.

Abwasser / Siedlungsentwässerung
Die öffentliche Siedlungsentwässerung umfasst das gemeindeeigene Kanalsystem, Regenbecken, -überläufe, Pumpwerke sowie die Abwasserreinigungsanlage ARA Weiern. Im weiteren schliesst sie die öffentlichen Gewässer nach Massgabe ihrer Beanspruchung durch die Siedlungsentwässerung ein.
Von den Eigentümern, Baurechtsnehmern oder Gemeinschaft der Stockwerkeigentümer der technischen Vorkehrungen an die Anlagen angeschlossenen Liegenschaften und Anlagen wird eine jährliche Benutzungsgebühr erhoben. Diese setzt sich aus der Grundgebühr und dem Mengenpreis zusammen. Die Grundgebühr stützt sich auf die Anzahl m2 gewichtete Grundfläche. Die Berechnung der Gewichtung ist in Art. 6 der Verordnung über die Siedlungsentwässerungsanlagen festgelegt. Der Mengenpreis wird pro m3 des genutzten Wassers abgerechnet.

Ausführungsbestimmungen
Hier finden Sie die Ausführungsbestimmungen für Energie-Rücklieferanlagen und für unterbrechbare Energielieferung.