Willkommen auf der Website von Männedorf Infrastruktur



Sprungnavigation

Von hier aus k�nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4

Energiestadt Männedorf: Unser Beitrag für die Zukunft

Männedorf wird ab Dezember 2013 «Energiestadt». Im InfraAktuell haben wir bereits mehrfach über die Vorbereitungen berichtet. Am 4. Juli 2013 erfolgte das abschliessende Audit.

von Alfred Wüthrich

Das Energieteam unter Führung des gemeinderätlichen Energie-Ausschusses hat gute Arbeit geleistet: Mit den umgesetzten Massnahmen hat Männedorf die Anforderungen für das Energiestadt-Zertifikat übertroffen. Die Übergabe des Energiestadt-Labels erfolgte am 9. Dezember 2013 um 19 Uhr vor der Gemeindeversammlung.

Wozu soll Männedorf Energiestadt werden?
Die Broschüre von EnergieSchweiz liefert die Erklärung: «Das Label Energiestadt ist ein Leistungsausweis für Gemeinden, die eine nachhaltige kommunale Energiepolitik vorleben und umsetzen. Energiestädte fördern erneuerbare Energien, umweltverträgliche Mobilität und setzen auf eine effiziente Nutzung der Ressourcen.»

Konkreter Nutzen für die Einwohner
Die Gemeinde schafft gezielt günstige Rahmenbedingungen für energiebewusstes Handeln:
• Überarbeitung der Bau- und Zonenordnung
• Attraktive Tarife für die Einspeisung von Strom aus Photovoltaik-Anlagen
• Bereitstellung eines Solarkataster als Entscheidungshilfe (vgl. Beitrag unten)
• Veröffentlichung von Energiebeiträgen und Spar-Tipps im InfraAktuell
• Kostenlose Energieberatung für Einwohnern von Männedorf

Die Webseite der Infrastruktur fasst in der Rubrik «Energie» alle wichtigen Themen und Inhalte zusammen. Diese sollen die Einwohner von Männedorf für umwelttechnische Fragen sensibilisieren und sie dazu ermutigen, vom Angebot Gebrauch zu machen! Eine Zukunft in einer lebenswerten Umwelt für unsere Kinder und Enkel verlangt ein energiebewusstes Handeln eines jeden Einzelnen.


 

Zurück zur Albenübersicht