Willkommen auf der Website von Männedorf Infrastruktur



Sprungnavigation

Von hier aus k�nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4

Kochen mit Köpfchen

Beim Kochen wird eine Menge Energie für das Erhitzen benötigt. Hier kann durch schlaues Handeln Energie und Geld gespart werden. Nützliche Tipps für die Küche.

Kochen in einer offenen Pfanne ist wie das Beheizen eines Hauses ohne Dach. Kochen mit Deckel braucht rund 30% weniger Energie. Deshalb gilt beim Kochen: immer Deckel drauf.

Wählen Sie die Pfannengrösse entsprechend der Kochgutmenge. Eine Pfanne ist dann optimal gefüllt, wenn sie zu zwei Dritteln voll ist.

Wählen Sie Töpfe und Pfannen, die in der Grösse zur verwendeten Kochplatte passen.

Verwenden Sie nach Möglichkeit doppelwandige Isolierpfannen oder den Dampfkochtopf. Dies reduziert den Stromverbrauch um 50% - und das Essen bleibt länger warm.

Sobald das Kochgut kocht, können Sie die Hitze von voller auf halbe Leistung drosseln.

Wasserkocher:
Wasser sieden im Wasserkocher braucht 50% weniger Strom als in der Pfanne - und dauert nur halb so lang.

Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Kochen und Energiesparen.


 

Zurück zur Albenübersicht